Teilnahmebedigungen

Die Einreichungsfrist für die 21. Internationalen Eyes & Ears Awards wurde verlängert.
Sie können Ihre Beiträge noch bis einschließlich 8. Juli 2019 einreichen.

Teilnahmebedingungen der Eyes & Ears New Talents

Allgemeine Teilnahmebedingungen

21. Internationale Eyes & Ears Awards 2019

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen oder Firmen mit Arbeiten, an denen sie urheberrechtlich beteiligt waren. Der Einreicher sichert zu, dass Rechte Dritter der von Eyes & Ears of Europe beabsichtigten Nutzung der eingesandten Arbeiten nicht entgegenstehen.

Bei den Internationalen Eyes & Ears Awards 2019 können ausschließlich Beiträge eingereicht werden, welche im Zeitraum vom 1. Juli 2018 bis 30. Juni 2019 auf einem Rundfunksender, auf einer VOD-Plattform, im Kino, im Internet oder im Rahmen eines Events erstmalig ausgestrahlt, online gestellt oder auf andere Weise öffentlich zugänglich gemacht wurden. Für Kampagnen mit mehreren Spots bzw. Elementen gilt, dass mindestens einer der Spots bzw. eines der Elemente in dem genannten Zeitraum erstmalig ausgestrahlt bzw. online gegangen oder auf andere Weise öffentlich zugänglich gemacht worden sein muss. Hierbei gilt, dass dieselbe Kampagne nicht in aufeinanderfolgenden Jahren eingereicht werden darf.

EINREICHUNGSPORTAL

Sie können Ihre Beiträge bis spätestens 1. Juli 2019 über das Internet-Portal https://eeofe-awards.org einreichen. Bitte melden Sie sich über das Registrierungsformular im Internet-Portal an, um Ihre Beiträge für die Eyes & Ears Awards 2019 einzureichen. Die erfolgreiche Freischaltung wird Ihnen per eMail mitgeteilt.

Bitte beachten Sie:

  • Einreichungen, die weder in deutscher noch in englischer Sprache produziert wurden, müssen in einer der zwei genannten Sprachen untertitelt sein.
  • Bitte geben Sie den Juroren relevante Informationen zu den Stichpunkten 'Innovation, Kreation, Effektivität, Entstehungs- bzw. Verwendungskontext' (Online-Textfeld ausfüllen oder ein PDF-Upload).
  • Alle Einreichungen müssen dem broadcast-üblichen Lautstärkepegel R128 entsprechen. Bitte verwenden Sie nur Originalmusik und -töne.
  • Wenn Sie Ihren Beitrag für mehrere Kategorien einreichen möchten, muss für jede Kategorie eine separate Einreichung erstellt und ein separater Video-Clip hochgeladen werden.
  • Bei der Wertung zählt nur das, was in dem Video-Clip zu sehen und zu hören ist: Alle Elemente Ihres Beitrags, also z.B. auch Print- und Plakatmotive, Give-Aways und sonstige Merchandising-Artikel, Hörfunkspots oder der Internet-Auftritt – etwa bei einer integrierten Kampagne – müssen in dem eingereichten Video-Clip zu sehen bzw. zu hören sein.
  • Schwarzblenden zwischen verschiedenen Elementen sollten max. 2 Sekunden lang sein.
  • Bitte verwenden Sie KEINE Vorschalt- bzw. Opener-Tafeln mit Hinweisen zum Titel der Einreichung und der Kategorie o.ä..
  • Digital-Bereich: Bitte beachten Sie, dass URLs, Social Media, mobile Anwendungen etc. bis Ende 2019 permanent in Deutschland und der Schweiz für die Bearbeitung und Jurierung abrufbar sein müssen. Bitte richten Sie entsprechende Gast-Log-Ins für geschützte Bereiche ein und stellen diese mit Ihrer Einreichung zur Verfügung.

KOSTENBEITRÄGE; KOSTENFREIE KONTINGENTE & ERSTATTUNG

Micht-Mitglieder

Standard Einreichungen: € 450,-

Mitglieder

Einreichungen Early Bird bis 2 Wochen vor offizieller Deadline (bis einschließlich 17. Juni 2019): € 350,-

Einreichungen Standard ab 2 Wochen vor offizieller Deadline (vom 18. Juni bis einschließlich 1. Juli 2019) € 400,-

Je nach Mitgliedschaft bei Eyes & Ears of Europe verfügen Sie über kostenfreie Kontingente:

Persönliche Mitgliedschaft*

1 kostenfreie Einreichung

Hochschul-/Institutionelle Mitgliedschaft

1 kostenfreie Einreichung

Start-Up Mitgliedschaft

4 kostenfreie Einreichungen

Corporate Membership 1

2 kostenfreie Einreichungen

Corporate Membership 2

4 kostenfreie Einreichungen

Corporate Membership 3

6 kostenfreie Einreichungen

Corporate Membership 4

12 kostenfreie Einreichungen

Corporate Membership 5

18 kostenfreie Einreichungen

Corporate Membership 6

36 kostenfreie Einreichungen

* ausgenommen Mitgliedschaften für Rentner, Arbeitssuchende, Schüler & Studenten, sowie Ehrenmitglieder

Für eingesandte Arbeiten, die nicht prämiert, vom Einreicher nach Einsendeschluss zurückgezogen oder nicht zu den Internationalen Eyes & Ears Awards zugelassen werden, insbesondere weil sie die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen, werden die Kostenbeiträge nicht erstattet.

ZAHLUNGSART

Die Rechnung wird entweder auf den Einreicher oder das einreichende Unternehmen ausgestellt. Die Rechnungsadresse muss bei der Registrierung bzw. Anmeldung vollständig und korrekt angegeben werden.

Die Kostenbeiträge sind sofort nach Erhalt der Rechnung per Banküberweisung zu bezahlen. Eine Zahlung per Kreditkarte oder Scheck ist nicht zulässig. Ohne Nachweis der Zahlung wird die Einreichung nicht zu den Internationalen Eyes & Ears Awards zugelassen.

Bankverbindung:

Empfänger: Eyes & Ears of Europe e. V.

Bank: Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE10 3705 0198 1013 0826 88

BIC (SWIFT): COLSDE33XXX

Verwendungszweck: Rechnungsnummer

VORBEHALTE

Nur Arbeiten, die den Teilnahmebedingungen entsprechen, nehmen an den Internationalen Eyes & Ears Awards und an der Bewertung teil. Eyes & Ears of Europe e.V. behält sich vor, Arbeiten vom Wettbewerb auszuschließen, wenn sie nicht den Teilnahmebedingungen entsprechen oder wenn der Verband zu der Überzeugung gelangt, dass sie eine Schädigung des Verbandes zur Folge haben könnten. Für eingesandte Arbeiten, die nicht prämiert, vom Einreicher nach Einsendeschluss zurückgezogen oder nicht zu den Internationalen Eyes & Ears Awards zugelassen werden, insbesondere weil sie die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen, werden die Kostenbeiträge nicht erstattet. Alle Einreichungen werden vor der Jurysitzung hinsichtlich der Einhaltung der Teilnahmebedingungen überprüft. Gegebenenfalls werden unzureichende oder fehlende Angaben beim Einreicher nachträglich abgefragt. Eyes & Ears of Europe e.V. behält sich das Recht vor, nach Rücksprache mit dem Einreicher Kategorienänderungen vorzunehmen und Credits redaktionell zu bearbeiten. Wenn Einreichungen nicht in englischer Sprache untertitelt sind, behält sich Eyes & Ears of Europe das Recht vor, dies nachträglich selbst zu tun. Eyes & Ears of Europe behält sich vor, bei geringer Einreichungszahl (weniger als 5) in dieser Kategorie keinen Award zu vergeben. In diesem Falle kann dem Einreicher eine Frei-Einreichung für das darauffolgende Jahr gewährt werden.

PFLICHTEN & HAFTUNG DES EINREICHERS

Der Einreicher versichert die Richtigkeit der gemachten Angaben. Der Einreicher versichert, die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und diese zu akzeptieren. Jeder Einreicher unterwirft sich mit der Einreichung einer oder mehrerer Arbeiten den Teilnahmebedingungen und dem Bewertungsverfahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

PFLICHTEN & HAFTUNG von Eyes & Ears of Europe

Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung, Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sowie Ersatz für nicht vorhersehbare Schäden und Mangelfolgeschäden sind sowohl gegenüber Eyes & Ears of Europe e.V. als auch gegenüber seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Die Beschränkung gilt ferner nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, d. h. solcher vertraglicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Einreicher regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Wegen unverschuldeter Irrtümer und Druck- oder Übermittlungsfehler, die Eyes & Ears of Europe e.V. zur Anfechtung berechtigen, kann der Einreicher Schadensersatz als Folge der Anfechtung nicht geltend machen.

Im Falle eines Gewinnes des 1. Preises wird an den vom Einreicher angegebenen Preisabholer eine Trophy während der Awards-Show überreicht. Zudem wird den Gewinnern des 1., 2. und 3. Preises nach der Awards-Show eine Urkunde per Post zugesandt. Hierfür werden die Angaben des Einreichers zum Kreativ-Team im Vorfeld vereinheitlicht und übernommen. Weitere Trophies und Urkunden können alle Beteiligten kostenpflichtig erwerben.

NUTZUNGSRECHTE & HAFTUNGSFREISTELLUNG

Der Einreicher räumt Eyes & Ears of Europe e.V. hiermit das Recht ein, den/die von ihm eingereichte(n) Beitrag/Beiträge ohne zeitliche, räumliche und mediale Einschränkungen im Rahmen von Eyes & Ears Veranstaltungen zu zeigen, für Eyes & Ears Dokumentationen bzw. Publikationen zu verwenden und bei Eyes & Ears of Europe zu Archivierungszwecken zu speichern bzw. abzulegen, ohne dass für Eyes & Ears of Europe e.V. insoweit Honorar-, Sach- und/oder Lizenzkosten bzw. Gebühren entstehen.

Eyes & Ears of Europe e.V.

Mozartstr: 3-5

50674 Köln

Telefon: +49 (0)221 6060 5710

eMail: awards@eeofe.org

AG Köln, VR 12443

USt-IdNr. DE210876088

Allgemeine Teilnahmebedingungen

EYES & EARS NEW TALENTS 2019

Teilnahmeberechtigt sind alle Absolventen, Studenten und Auszubildende im Bereich der audiovisuellen Medien mit Projekten, an denen sie urheberrechtlich beteiligt waren. Der Einreicher sichert zu, dass Rechte Dritter der von Eyes & Ears of Europe beabsichtigten Nutzung der eingesandten Beiträge nicht entgegenstehen. Bei den Eyes & Ears New Talents 2019 können ausschließlich Semester-, Abschluss bzw. Praxisarbeiten eingereicht werden, welche im Zeitraum zwischen dem 1. Juli 2018 und dem 30. Juni 2019 veröffentlicht oder entwickelt worden sind.

EINREICHUNGSPORTAL
Sie können Ihre Beiträge bis spätestens 1. Juli 2019 über das Internet-Portal https://www.eeofe-awards.org einreichen. Bitte senden Sie eine eMail mit Ihren Kontaktdaten an talents@eeofe.org. Eyes & Ears of Europe e.V. wird Ihnen einen Zugang einrichten und die Zugangsdaten zusenden. Anschließend können Sie Ihr Projekt für die Eyes & Ears New Talents 2019 einreichen.

EINREICHUNG
Folgendes muss Ihre Einreichung beinhalten:
• Kurzbeschreibung des Projekts
• audiovisuelles Anschauungsmaterial (Casefilm)
• benötigte Präsentationstechnik (im Falle einer Auszeichnung)
• Kontaktdaten mit eMail-Adresse, Telefonnummer und postalischer Anschrift

KOSTENBEITRÄGE
Einreichungen zu den Eyes & Ears New Talents sind kostenfrei.

VORBEHALTE
Nur Arbeiten, die den Teilnahmebedingungen entsprechen, nehmen an den Eyes & Ears New Talents 2019. Eyes & Ears of Europe e.V. behält sich vor, Arbeiten vom Wettbewerb auszuschließen, wenn sie nicht den Teilnahmebedingungen entsprechen oder wenn der Verband zu der Überzeugung gelangt, dass sie eine Schädigung des Verbandes zur Folge haben könnten. Alle Einreichungen werden vor der Jurysitzung hinsichtlich der Einhaltung der Teilnahmebedingungen überprüft. Gegebenenfalls werden unzureichende oder fehlende Angaben beim Einreicher nachträglich abgefragt.

PFLICHTEN & HAFTUNG DES EINREICHERS
Der Einreicher versichert die Richtigkeit der gemachten Angaben. Der Einreicher versichert, die Teilnahmebedingungen gelesen zu haben und diese zu akzeptieren. Jeder Einreicher unterwirft sich mit der Einreichung einer oder mehrerer Arbeiten den Teilnahmebedingungen und dem Bewertungsverfahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

PFLICHTEN & HAFTUNG VON EYES & EARS OF EUROPE
Schadensersatzansprüche wegen Pflichtverletzung und aus unerlaubter Handlung, Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen sowie Ersatz für nicht vorhersehbare Schäden und Mangelfolgeschäden sind sowohl gegenüber Eyes & Ears of Europe e.V. als auch gegenüber seinen Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn der Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Die Beschränkung gilt ferner nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, d. h. solcher vertraglicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Einreicher regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet. Wegen unverschuldeter Irrtümer und Druck- oder Übermittlungsfehler, die Eyes & Ears of Europe e.V. zur Anfechtung berechtigen, kann der Einreicher Schadensersatz als Folge der Anfechtung nicht geltend machen.

Die New Talents-Jury – bestehend aus erfahrenen Eyes & Ears-Mitgliedern – wird alle Einreichungen bewerten und die besten drei Projekte für die Präsentation im Rahmen der EYES & EARS 2019 am 18. November in München auswählen. Anschließend werden alle Einreicher darüber informiert, ob ihr Projekt ausgewählt wurde.

NUTZUNGSRECHTE & HAFTUNGSFREISTELLUNG
Der Einreicher räumt Eyes & Ears of Europe e.V. hiermit das Recht ein, den/die von ihm eingereichte(n) Beitrag/Beiträge ohne zeitliche, räumliche und mediale Einschränkungen im Rahmen von Eyes & Ears Veranstaltungen zu zeigen, für Eyes & Ears Dokumentationen bzw. Publikationen zu verwenden und bei Eyes & Ears of Europe zu Archivierungszwecken zu speichern bzw. abzulegen, ohne dass für Eyes & Ears of Europe e.V. insoweit Honorar-, Sach- und/oder Lizenzkosten bzw. Gebühren entstehen.

Eyes & Ears of Europe e.V.
Mozartstr: 3-5, D-50674 Köln
Telefon: +49 (0)221 6060 5710
eMail: awards@eeofe.org
AG Köln, VR 12443
USt-IdNr. DE210876088